BLOG

Werte schaffen Handlungssicherheit

Geschrieben von Frank Goerlich am 22. Mai 2020



Mit Werten effizienter führen


Nach wochenlangem Corona-Shutdown ist es in den vergangenen Tagen zu ersten Lockerungen gekommen. Kleinere Läden haben wieder geöffnet und viele Produktionen werden langsam hochgefahren. Die pandemiebedingte Auszeit hat zu einer öffentlichen Diskussion über ein angemessenes ethisches Verhalten und die zugrunde liegenden Werte geführt. Viele Entscheider erkennen aktuell die Bedeutung eines abgestimmten Wertekanons für die erfolgreiche Zukunft ihres Unternehmens. Denn Werte geben in Zeiten unserer dynamischen "VUCA-Welt" Halt und Orientierung.
 

Ethikrat als Impulsgeber


Wenn Sie noch auf der Suche nach einem Wertekanon sind, kann der deutsche Ethikrat ein wichtiger Impulsgeber sein. Er gibt mit seinen Stellungnahmen Orientierung für die Gesellschaft. Aktuell empfiehlt der Ethikrat „Solidarität und Verantwortung in der Corona-Krise“. Es ist eindrucksvoll, die Bedeutung von Werten für die Entscheidungsträger in diesen unsicheren Zeiten zu erkennen. Und was für die Politik im Großen gilt, trifft auch auf Unternehmen oder Einzelpersonen im Kleinen zu.

Unsere persönlichen Werte entsprechen unseren inneren Maßstäben und Überzeugungen. Wenn wir sie bewusst definieren, geben sie uns Orientierung und Sicherheit. Damit sind sie ein wichtiger Kompass für Prioritäten und Entscheidungen im täglichen Leben.
 

Wertekommission


Werte haben natürlich auch in der Unternehmensführung eine zentrale Bedeutung. Vor dem Hintergrund ist vor 15 Jahren die „Wertekommission“ entstanden, deren Vorstand sich aus Führungskräften von Familienunternehmen, Konzernen, Beratungsunternehmen und Universitäten zusammensetzt. Die Initiative für wertebewusste Führung hat das Ziel, über alle Hierarchien hinweg ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass „Werte Wert schaffen“.

Umso erstaunlicher ist es, dass nach meiner Erfahrung viele Unternehmen und Entscheidungsträger ihre Werte noch nicht definiert, geschweige denn ihren Teams bzw. Kunden gegenüber mitgeteilt haben. Dabei bietet ein gemeinsam von Führungskräften und Mitarbeitern erarbeiteter Wertekanon wesentliche Entscheidungshilfen im Tagesgeschäft, das durch eine immer weitreichendere Delegation von Kompetenzen an Teams geprägt ist. Wegen der hohen Geschwindigkeit von Veränderungen im digitalen Zeitalter müssen sie schnell reagieren können. Eine Fähigkeit, die über die Zukunft eines Unternehmens entscheidet.  
 

Erfolgsfaktor


Der Erfolg werteorientierter Führung hängt davon ab, mit allen Mitarbeitern in den Austausch über die Inhalte der Werte und ihre Bedeutung für das Unternehmen zu gehen und sie dann im Management vorzuleben. Nur so können die Werte mit Leben gefüllt und Handlungen zielorientiert umgesetzt werden. Die Wertebasis des künftigen Arbeitgebers ist übrigens für sozial kompetente Kandidaten - besonders auch der Generation Y und Z - bei der Entscheidungsfindung essenziell.  
 

Wertbegriffe


Die Wertefindung ist ein Entscheidungsprozess, der auf Ebene der Inhaber und Geschäftsführer beginnt. Sie sollten zunächst für sich klären, welche Werte für Sie Bedeutung haben. Die amerikanischen Experten in Führungsfragen, Barry Posner und James Kouzes, setzten sich mit der Frage auseinander, welche Werte für Mitarbeiter relevant sein können. Es gibt mehr als 100 definierte Wertbegriffe, aus denen es auszuwählen gilt wie beispielsweise:
 

Achtsamkeit, Agilität, Aktivität, Akzeptanz, Anerkennung, Ansehen, Anstand, Ästhetik, Aufgeschlossenheit, Aufmerksamkeit, Ausgeglichenheit, Ausgewogenheit, Authentizität, Begeisterung, Beharrlichkeit, Bescheidenheit, Besonnenheit, Dankbarkeit, Demut, Disziplin, Effektivität, Effizienz, Ehrlichkeit, Empathie, Entscheidungsfreudigkeit, Fairness, Fantasie, Fleiß, Flexibilität, Freiheit, Freude, Freundlichkeit, Frieden, Fröhlichkeit, Fürsorglichkeit, Geduld, Gelassenheit, Gerechtigkeit, Gesundheit, Glaubwürdigkeit, Großzügigkeit, Harmonie, Hilfsbereitschaft, Höflichkeit, Humor, Idealismus, Inspiration, Integrität, Intelligenz, Intuition, Klugheit, Kontrolle, Kreativität, Leidenschaft, Liebenswürdigkeit, Loyalität, Mitgefühl, Mut, Nachhaltigkeit, Nächstenliebe, Offenheit, Optimismus, Pflichtbewusstsein, Präsenz, Professionalität, Pünktlichkeit, Respekt, Rücksichtnahme, Sanftmut, Sauberkeit, Selbstdisziplin, Sensibilität, Sicherheit, Solidarität, Sorgfalt, Sparsamkeit, Spaß, Sympathie, Tapferkeit, Teamgeist, Toleranz, Treue, Tüchtigkeit, Unabhängigkeit, Verantwortung, Verlässlichkeit, Wachsamkeit, Weisheit, Weitsicht, Würde, Zielstrebigkeit, Zuverlässigkeit und Zuversicht.

 

Wert schaffen


Stellen Sie dazu ein Ranking auf und wählen Sie die für Sie wichtigsten Werte aus! Definieren Sie klar, welche Bedeutung sie haben und wie sie im Berufsalltag umgesetzt werden sollen. Danach gilt es, den Wertekanon gemeinsam mit den Teams zu bearbeiten und verbindlich festzulegen.

Nutzen Sie die aktuelle Situation für die Gestaltung oder Neuausrichtung Ihrer werteorientierten Führung! Die investierte Zeit wird sich schnell amortisieren, denn Werte schaffen Wert.
 

Ihr Ansprechpartner bei EO


Wie immer stehen wir Ihnen für einen konstruktiven Gedankenaustausch und eine weitergehende Begleitung gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Frank Goerlich

Frank Goerlich

Telefon: +49 2533 526 20 30
Mail: frank.goerlich@eoexecutives.com
Zum Profil von Frank Goerlich

Haben Sie Fragen? Hinterlassen Sie uns eine Nachricht und wir melden uns zeitnah bei Ihnen.